Turnierhundesport St. Pölten
Einträge: 59    |    Aufrufe: 11735

« Homepage    |    Eintragen »



 
Kiddy schrieb am 16.02.2010 - 10:30 Uhr


Die Idee - Der Weg - Das Ziel

Es gibt im Prinzip zwei Möglichkeiten, einem anderen Lebewesen zu begegnen: Entweder wir konkurrieren mit ihm, bekämpfen und bestrafen es oder wir kooperieren, nehmen seine Bedürfnisse ernst und fördern seine guten Seiten. Wir haben uns voll und ganz für den zweiten Weg entschieden, insbesondere im Hinblick auf unser Zusammenleben mit Hunden. Das beinhaltet gegenseitigen Respekt, Verständnis für das Anders-Sein des Anderen, Rücksichtnahme auf dessen Gefühle und Bedürfnisse sowie Erziehung durch positive Verstärkung ohne Gewalt und ohne aversive Einwirkungen. Wir können viel von Hunden lernen und haben – wenn wir sie schon als Haustiere halten - die moralische Verpflichtung, viel über sie zu lernen. Denn nur mit dem Wissen kommen die positiven Gefühle und die respektvolle Behandlung. Das HUNDE-FORUM ist keine Hundeschule im herkömmlichen Sinn. Uns geht es nicht darum, den Hund „abzurichten“, sondern ihn zu verstehen. Aus diesem Verständnis heraus lernen wir auch, eine absolut positive Erziehung umzusetzen – natürlich unter Einbeziehung von Futterbelohnung. Wir empfehlen die Verwendung von Brustgeschirren, die viel tierfreundlicher sind und weitaus weniger Schäden verursachen als jede Art von Halsbändern.
HUNDE-FORUM: Das bedeutet für uns, ein Forum und kompetenter Ansprechpartner für Menschen zu sein, denen ein harmonisches Miteinander von Mensch und Tier wichtig ist.
Wir wünschen uns viele interessierte, begeisterte und durchaus auch kritische Menschen, die wir gerne ein Stück auf ihrem Weg begleiten wollen. Unser Ziel ist, dass der von uns gewählte Weg durch zahlreiche Weggefährten von einem schmalen Pfad zu einer breiten Straße anwächst.





E-Mail

Poldi u Ossi schrieb am 15.02.2010 - 23:02 Uhr

Es ist traurig das sich zwei Parteien so in die Haare kriegen.Was kommt dabei heraus das der Gebrauchshundesport auf der Strecke bleibt.Seit vernünftig und geht aufeinander zu.Jeder Mensch begeht Fehler,man muß auch Fehler verzeihen können und fehler auch eingestehen.MFG Poldi u Ossi


E-Mail

Sonja schrieb am 15.02.2010 - 22:04 Uhr

Hallo Conny,

da mich die "schriftliche watschn" getroffen hat Smilie möchte ich auch nochmal hier reinschreiben.

Ich verurteile niemandem wegen seinem Deutsch oder seinen Rechtschreibkenntnissen, eine meiner besten Freundinnen ist schreckliche Legastenikerin und ich weiß über so ein Problem gut bescheid. Nur wenn man sich die Beiträge und die zugehörigen Mailadressen genau anschaut merkt man dass es sich ziemlich eindeutig um den gleichen Menschen handelt der immer wieder unter einem anderen Namen Sachen in die Welt setzt die ihn entweder nichts angehen oder schlichtweg erfunden sind. Das man sich da etwas veralbert vorkommt und (unüberlegt) kontert kannst du vielleicht verstehen. Es tut mir aber leid und ich möchte mich bei allen entschuldigen die sich angegriffen gefühlt haben.

Außerdem kann jeder noch so kleine Erfolg für jemand anderen ein rießiger Erfolg für Hund und Hundeführer sein. Wir sind nun mal alle Lebewesen und keine Maschinen.

alles liebe


E-Mail

Tamara Haas schrieb am 15.02.2010 - 20:56 Uhr

Bitte Leute nocheinmal, hört auf mit den Hick Hack und den spitzen Bemerkungen das führt zu nichts !!!

Egal für wen das bringt doch niemanden etwas, und egal ob ich nur einen erzogenen Familienhund möchte oder einen Turnierhund, jede Leistung ist eine Leistung die man sich erarbeiten muss auch eine BGH 1, nochmal wie es so schön heißt Leben und Leben lassen.

Also nochmal in diesem Sinne alles Gute an jeden Einzelnen

lg Tamara


E-Mail

Conny schrieb am 15.02.2010 - 20:35 Uhr

ihr solltet euch schämen! erwachsene menschen reden in der Regel normal und vernünftig miteinander und beschimpfen sich nicht via Internet!!
bei der Versammlung selbst ist weder eine Diskussion noch eine Aussprache möglich gewesen da jeder einzelne zu feig war um zuzugeben was vielleicht nicht so gut gelaufen ist oder gar falsch war. dabei meine ich weder nur das eine noch nur das andere Team. Einträge ohne Namen bestätigen wohl meine Behauptung.
der Gipfel allerdings sind Beleidigungen die weit unter der Gürtellinie liegen und zwar von Personen die erst kleine erfolge (damit meine ich nicht turniermäßig) mit ihrem Hund hatten, denn die bgh1 ist nun wirklich keine überragende herausforderung, und das weiss jeder mit ein wenig Erfahrung.
jeder Trainer hat nun mal seine Methode zu unterrichten, genauso wie stärken und schwächen in den einzelnen sparten der hundeausbildung. jeder kann frei wählen wem er vertraut und was er dann mit seinem Hund macht. kein Grund für Abgrundtiefe Beleidigungen!
ganz nebenbei ist dieser verein zur Freizeitbeschäftigung und zum spass da und nicht um sich zu profilieren!
zum Schluss möchte ich noch eine "schriftliche watschn" an unverschämte Personen austeilen die die Frechheit besitzen über andere wegen ihrer Rechtschreibung bzw ihrem deutsch zu urteilen.
von jemandem der vor 10 Jahren mit der hundeausbildung begonnen hat !(weil das für manche sehr wichtig ist)
liebe grüsse


E-Mail

mamamaus schrieb am 15.02.2010 - 19:49 Uhr

Hut ab vor deinem Eintrag, Tamara. Das zeigt von wahrer Größe!!


E-Mail

Rene Winkler schrieb am 15.02.2010 - 19:47 Uhr

seien wir Realistisch versuchen wir das unmöglich


E-Mail

Tamara Haas schrieb am 15.02.2010 - 19:33 Uhr

Hallo an Alle

Seit gescheit bitte und lasst diese Einträge das hat doch gar nichts mehr mit der ursprünglichen Sache zu tun. Es mischen sich da jetzt Menschen ein die mit dem Verein selbst nichts zu tun haben !!! Manche von euch werden sie kennen. Das ist nur eine private Hetze und wir lassen uns sicher nicht auf diese Schiene runter. Uns ist unsere mittlerweile "große Familie" unsere Hunde und die Ausbildung am Wichtigsten. Also ihr wisst alle das wir/unser Team weiter machen,um wieder dieses Jahr mit unseren sportlichen Ergebnissen glänzen zu können.

Ihr wisst doch alle "Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen"

Also lasst es gut sein !!!

Hiermit möchte ich mich gleich bei allen Entschuldigen die absolut nichts mit dieser Sache zu tun haben, denn wir möchten uns von solchen Menschen distanzieren die solche unüberlegten Beiträge hier veröffentlichen. Mögen alle mit ihrer jetzt gestellten Aufgabe glücklich werden und das beste daraus machen. Viel Glück an alle !!

Lg Tamara


E-Mail

Nicole schrieb am 15.02.2010 - 19:13 Uhr

Du kannst schreiben was du willst, ich bitte nur alle auf einen (wenigstens halbwegs) guten Umgangston zu achten.
Außerdem sollte man über Fakten reden und bei der Wahrheit bleiben.
Der Teil über die Malis war von vorne bis hinten falsch (nur so als Beispiel).


E-Mail

Lustiger schrieb am 15.02.2010 - 19:08 Uhr

AHHHHHHH so ist das im Taem hass wenn jemanden die Wahrheit und die einträge nicht gefallen werden die gelöscht das sieht mann wieder wo das alles her kommt !


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!